Verband Lebensmittel ohne Gentechnik

Am Dienstag, 23. März 2010 wurde in Berlin der “Verband Lebensmittel ohne Gentechnik” gegründet, der zukünftig für die Vergabe des Logos “Ohne GenTechnik” verantwortlich ist. Wir sind stolz, Gründungsmitglied dieses Vereins zu sein, und so Landwirten und Verbrauchern die Möglichkeit zu geben, gezielt Produkte einzukaufen, die ohne Gentechnik hergestellt wurden.

Lesen Sie dazu auch die Meldung des Bundesministeriums und die Pressemitteilung zur Verbandsgründung:

Verband Lebensmittel ohne Gentechnik gegründet. Lebensmittelwirtschaft reagiert auf zunehmende Nachfrage

Berlin, den 23.3.10
Aus Kreisen von Wirtschaftsbeteiligten wurde am 23.3.10 der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik gegründet. Die 31 Gründungsmitglieder aus den Bereichen Handel, Verarbeitung, Kontrolle und Erzeugung wollen mit der gemeinsamen Zeichennutzung die Bedingungen zur Entwicklung des Marktes für Lebensmitteln „ohne Gentechnik“ verbessern und Verbraucherinnen und Verbrauchern eine Garantie für die Prozessqualität der gentechnikfreien Erzeugung geben.

„Wir freuen uns, dass Frau Bundesministerin Aigner das vom Bundesministerium entwickelte Logo an den neu gegründeten Verband übergibt,“ so Vorstandsmitglied Sven Euen vom Handelsunternehmen tegut.

„Mit dem „ohne Gentechnik – Logo“ wollen wir noch mehr Handelsunternehmen, Verarbeiter und Landwirte gewinnen, die „ohne Gentechnik“-Kennzeichnung zu nutzen. Der Verband Lebensmittel ohne Gentechnik wird Ansprechpartner zur Registrierung der interessierten Unternehmen sein, die Vergabe des Logos verwalten, die Verbreitung des Logos und die Erzeugung von Lebensmitteln ohne Gentechnik fördern,“ so Euen weiter.

„Mit unserem Verband wollen wir die gentechnikfreie Lebensmittelproduktion auf Dauer sichern,“so Christoph Zimmer von der Bäuerlichen Erzeugergemeinschaft Schwäbisch-Hall. Die Initiative wird vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und von Greenpeace unterstützt.

Der Vorstand besteht aus Sven Euen (tegut), Albert Focke (Stolle), Christoph Zimmer (Bäuerliche EZG Schwäbisch-Hall) und Jochen Koester (AgroTrace). Der Verein wird nach Ostern eine Geschäftstelle in Berlin eröffnen.

Weitere Infos: Sven Euen, Handy: 0171/4735698

Gründungsmitglieder: Alb-Gold-Teigwaren, Rack und Rüther GmbH; Gläserne Molkerei GmbH, UBL-Lehmann, Grünstempel e.V., Verbund Ökohöfe e.V. Friesland Campina Germany- GmbH, Hemme Milch, Thönes.Natur, Bäuerliche EZG-Schwäbisch –Hall, Genetic ID AG, Milchwerke Berchtesgadener Land, Feilmeier Lagerhaus GmbH, Vereinigung der Hessischen Direktvermarkter e.V., AgroTrace S.A., Grüne Köpfe Strategieberatung, Gebrüder Stolle, Gentechnikfreies Europa e.V. Best3 Geflügelernährung GmbH, Claßen Gänsezucht, NEULAND e.V. ,tegut, Upländer Bauernmolkerei, Biohof Groß, Gütegemeinschaft Ernährung GmbH